h1

nix fussball – musik auf die ohren!

16. Juni 2008

An dieser Stelle ein bischen Popkultur gegen Deutschland. Heut Abend einfach Fenster auf, Boxen raus und voll aufdrehen. Raven mit Ultra Violent Kitten!

„Ultra Violent Kitten produzieren freshen electropunk à la Egotronic oder Mash Gordon. zwar sind live-auftritte dem wachsenden fankreis noch vorenthalten, dafür haben sie ihre hausgemachte mukke zum freien download veröffentlicht. und wie ihre brothers in crime könnten die newcomer den soundtrack zur ein oder anderen antifa-demo spielen. kostprobe gefällig? Shabbat Shalom motherfuckers! „

(Quelle: commander master chief )

5 Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags ist: http://deutschmichnichtvoll.blogsport.de/2008/06/16/nix-fussball-musik-auf-die-ohren/trackback/

  1. Das ist doch richtig mies? Musikalisch. Und der Text ja auch. Auf so moralisierende Art und Weise bekommt man den Nationalismus doch nicht weg, sondern macht ihn lediglich unredlich.
    Ein Kritik des Nationalismus geht nicht ohne eine Kritik des bürgerlichen Staates ansich. Und die funktioniert nicht durch Gleichsetzung mit dem Nazistaat, sondern durch Offenlegung der Funktionsweise der Marktwirtschaft. Was die nämlich mit den Deutschen anrichtet (Armut, Arbeitswahn, Arbeitslosgkeit, obwohl man genug Reichtum für alle herstellen könnte, dank der enormen produktivkräfte, die heutzutage brachliegen), ist wahrscheinlich das erfolgversprechendere Argument gegen Nationalismus, als: Ihr seht doch, wozu sowas führt. Nationalismus geht nämlich auch schön demokratisch. Ob eure kampagne dessen Parteigänger ist, weiß ich nicht, aber ist wohl leider sehr wahrscheinlich. Wäre aufjedenfall verkehrt.

    http://www.junge-linke.de/staat_und_nation/was_ist_nationalismus.html


  2. Großartig finden wir, dass unser Blog auch von euch besucht wird. Eine Quellenangabe zu dem verwendeten Zitat wäre dann aber auch ein feiner Zug.


  3. schlecht. aber: auf der alm, da gibt’s koa sünd, ge…


  4. Ich hab das Teil zwar hochgeladen, aber eins interessiert mich dennoch, denn das weiß ich nicht von Ultra Violent Kitten: In vielen Lieder, unter anderem auch von anderen Künstlern (Fard, dieses ‚haben sie schonmal einen kommunisten ein glas wasser trinken sehen?‘ […]), werden Zitate benutzt. Weiß jemand, aus welchem Film die stammen?


  5. Dr. Seltsam oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben
    bitte sehr. :D


RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich für dieses Mal geschlossen.


Datenschutzerklärung